Da die Gravelroad unbefahrbar war, mussten wir mit den Skidoos unsere Verpflegung im 20 km entfernten Lac la Biche besorgen. Die Fahrt ueber das bereits allmaehlich tauende Eis auf dem See, war recht spassig ........

C A N A D A - 2 0 0 3

Copyright Heiko Rodde

Am liebsten gurke ich aber mit dem ATV durch die Gegend. Solange der Schnee nicht allzu hoch ist, kommt man fast ueberall durch.
Leichte Fruehlingsstimmung an den Vermilion Lakes in der Naehe von Banff. Die ersten Canada Gaense trafen bereits ein. Massives Blockhaus der Skistation in Lake Louise. Fotografiert in der Nacht um 02 Uhr. Der Athabasca River bei Jasper.
Eine Herde mit den etwas kleineren Waldbueffeln.

Zuerich - Frankfurt - Calgary - Banff - Lake Louise - Sunshine Village - Jasper - Marmot Basin - Lac la Biche - Edmonton - Elk Island Park - Bilder einer drei woechigen Tour durch die verschneite Winterlandschaft der Canadischen Rocky Mountains (28.03. bis 18.04.2003)

Reisende: Rita, Roman, Ruth, Urs, Mauricette und Heiko.

Bisons auf Elk Island nordoestlich von Edmonton
In der Abenddaemmerung sieht man jede Menge Wild. (so z.B. Wapitis) Schulz !!!   In der Blockhuette am See hatten wir eine lustige Zeit - Der Aloholvorrat von Urs wurde fast komplett gepluendert ...... Ca. 30 km suedlich von Jasper lief mir dieser Kojote vor die Linse.
Die Skipisten in Sunshine Village  lassen keine Wuensche offen. Ueber 100 Abfahrten, davon ca. 35 % schwarz bzw. "doppel-schwarz" und Pulverschnee bis zum Abwinken auf superbreiten Pisten. Diesen Steinbock brachte nichts aus der Ruhe. Der dick zugeschneite Bow Lake zwischen Banff und Jasper.
"Unsere" Blockhuette am Lac la Biche. Der ideale Platz um absolute Ruhe und Polarlichter zu geniessen. Auch die ersten Weisskopfseeadler hatten sich dieses Jahr bereits wieder eingefunden. Wunderschoene Uebernachtungsmoeglichkeit etwas ausserhalb Jaspers, direkt am Athabasca River gelegen.
Kojote im Jasper NP Der Bow River sprengte bereits an einigen Stellen das dicke Eis. Elchkuh auf Elk Island, nordoestlich von Edmonton.
Ein wundervoller Sonnenuntergang war fast jeden Abend von der Terrasse unseres Blockhauses am Lac la Biche zu sehen. Auch Polarlichter gab es am LLB jede Nacht in allen erdenklichen Formen zu sehen. (siehe auch unter http://www.polarlichter.com\Canada-2003-02.htm) Noch ein Sonnenuntergang am LLB.
Skifahren in den Rockys macht auch Spass, weil man nirgends am Lift anstehen muss. Das eindrucksvolle Bergmassiv oestlich des Athabasca Gletschers. Ab und zu kann man auch einige Bergziegen beim "Grashalmemampfen" beobachten.  (Kootenay Plains)
Oberhalb von 1600 m waren auch dieses Jahr, die Strassen wieder schneebedeckt. Mauricette mit "50 kg Neufundlaender" auf dem ATV.  Duke wollte fast immer mit. Sonnenuntergang auf der Rueckfahrt nach Edmonton.